© OpenStreetMap-contributors

Schwarze Donau

20. April
geschwommen
1474 km
noch zu schwimmen
1.200 km
mehr Infos

Früh morgens begeben wir uns in den Schacht, der zur Schwarzen Donau führt. Dort entnehmen wir Wasserproben aus einem unterirdischen See, der sich aus Wasser der Donauversickerung speist.

Um 11h gibt es an der Aachquelle für Pressevertreter*innen die Möglichkeit, Fragen zu stellen, Aufnahmen zu machen und das Team sowie Andreas Fath kennenzulernen.